Immer mehr tun es – die Region Hohenlohe entdecken

Hohenlohe

Hofgarten Öhringen
St. Anna Mulfingen
Ruine Forchtenberg
Weinbaumuseum Pfedelbach
Limes Pfedelbach

Immer mehr tun es – die Region Hohenlohe entdecken

Hohenlohe ist eine Top-Wanderadresse. Es hat sich die Auszeichnung als Geheimtipp bewahrt. Die 13 km lange Rundtour lebt durch charakteristische Landschaften mit viel Wald und schönstem Schloss Hohenlohes in Neuenstein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Highlights auf der Tour:

  • Öhringer Landschaftspark Cappelaue
    Naturnah. Mit Limes Tor und Hohenloher Scheune (Sommergastronomie) in Kombination mit Hofgarten.
  • Mulfingen: St. Anna Kappelle
    Wallfahrtsort im Jagsttal (26. Juli „St. Annatag“ ). Die Kirche befindet sich direkt am Kocher-Jagst-Radweg.
  • Mittelalterliches Forchtenberg
    Romantisches Städtchen mit Schlossruine und Gedenkstätte für Hans und Sophie Scholl ("Weiße Rose").
  • Weinbaumuseum Pfedelbach
    Mit historischem, drittgrößtem Weinfass seiner Art in Süddeutschland. Fassungsvermögen: 64.664 Liter.
  • Limesblicke
    Aussichtsplattformen am Welterbe in Zweiflingen, Öhringen und Pfedelbach zeigen den geraden Limesverlauf.