Bauland-Tour

Odenwald

Der Grünkern-Radweg führt an den Grünkerndarren in Altheim vorbei
Innenansicht der Wallfahrtsbasilika Walldürn
Besuchergruppe im Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf

Von Muschelkalk bis Buntsandstein -
Kurztrip durch das Bauland und Madonnenländchen

Das Bauland wird auch als die "Heimat des Grünkerns" bezeichnet. Auch heute noch wird der Grünkern dort angebaut und in vielen Restaurants als "Delikatesse" serviert. Das Landschaftsbild im Madonnenländchen wird von unzähligen Marienstatuen und Madonnen, zahlreichen Bildstöcken und romantischen Kirchen und Kapellen geziert.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zahlreiche Höhepunkte warten auf Dich bei einer Tour durch das Bauland & Madonnenländchen!

  • Abwechslungsreiche Radtour auf dem Grünkern-Radweg - als Streckentour mit ca. 50 km oder als Rundtour mit ca. 60 km. Weitere Infos www.tg-odenwald.de/gruenkernradweg
  • Kulinarisches Higlight der Region ist der Grünkern. Viele leckere Grünkerngerichte werden in den Restaurants und Gaststätten serviert. Jedes Jahr im Juli finden die Odenwälder Grünkernwochen statt. Weitere Infos unter www.gruenkernwochen.de
  • Besichtigung des Odenwälder Freilandmuseums in Walldürn-Gottersdorf. Die historischen Gebäude ermöglichen tiefe Einblicke in die früheren ländlichen Lebenswelten.
  • Wallfahrtsbasilika "Zum Heiligen Blut" in Walldürn - einer der schönsten Barockbauten Deutschlands
  • Kulinarischer Genuss im Waldhotel Wohlfahrtsmühle bei Hardheim - hier warten regionale Köstlichkeiten, Wild aus eigener Jagd im Erftal und Regenbogenforellen fangfrisch aus den eigenen Weihern!