Odenwälder Freilandmuseum

Odenwald

Freiland Museum
Freiland Museum
Freiland Museum

Odenwälder Freilandmuseum -
eine Reise in die Vergangenheit

Das Odenwälder Freilandmuseum ist das nördlichste in Baden-Württemberg – direkt an der Grenze zu Bayern. In der weitläufigen Anlage, mit einem wunderschönen See, lassen sich verschiedene Häuser, vom einfachen Tagelöhner bis zum wohlhaben Bauern, besichtigen. Auch originale traditionelle Grünkerndarren, die typisch für die Region sind, können im Museum erkundet werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

  • Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Frankenbrunnen im Walldürner Ortsteil Reinhardsachsen
  • Besuch im Hofladen Berres in Walldürn-Gerolzahn - hier findest Du ein Nudelparadies, das den Einkauf zu einem besonderen Erlebnis werden lässt.
  • Besichtigung der Grünkerndarren in Walldürn-Altheim - 13 aneinander gereihte Darrhäuser, sowie ein kleines Museum bieten die Gelegenheit sich über die Entstehung des Grünkerns während der Hungerjahre des 19. Jahrhunderts zu informieren.
  • Alpaka-Trekking-Tour in Walldürn-Kaltenbrunn - lass den Alltag hinter Dir und genieße die Ruhe und Gelassenheit der Alpakas in einer herrlichen Naturlandschaft bei einer Wanderung
  • Ökologisches Beobachtungsgehege in Walldürn - eine Entschleunigsungsinsel mit einer Vielzahl wertvoller Biotope!